Meine Träume und Wünsche

By Alex Groß | Bestimmung

Feb 24

Wie sieht meine Vision aus und wie werde ich meine Ziele erreichen? Wer bin ich und ist das meine Bestimmung?

Ich beschreibe hier und jetzt mein großes Ziel, mein Warum. Den Sinn meines Lebens. Meine Bestimmung. Warum ich all die harte Arbeit auf mich nehme und auf so vieles verzichte. Wie ich die Welt inspirieren und verändern werde.

Noch lange bin ich nicht an dem Punkt, an dem ich sehe, wo mich mein Weg genau hinführt, aber ich habe schon oft einen kurzen Blick erhaschen können und eine ziemlich genaue Ahnung, was mich erwartet. Diese tiefen persönlichen Gefühle möchte ich gerne mit dir teilen. Es ist eine Momentaufnahme, die sich jeden Tag weiterentwickelt.

Entweder werden meine Worte für dich voller Energie und Inspiration sein, oder du blockierst völlig und hältst mich für gestört. Auf jeden Fall wird es dir gut tun, denn du setzt dich auch mit deinem Leben auseinander. Du wirst immer nur die Botschaften durchlassen, für die du bereit bist.

Der Sinn des Lebens

Innere Konflikte und Glaubenssätze aufzulösen, ist aus meiner Sicht der wichtigste Schritt um seinen Weg zu finden, frei zu werden und sein Potential zu entfalten. Jedes Leben hat einen Sinn, eine Entfaltungsaufgabe und somit eine Bedeutung. Die Antwort liegt tief in dir verborgen und wartet darauf gelebt zu werden.

Meist wird deine innere Stimme von deinem Ego und Schutzmechanismen unterdrückt, ausgelöst durch Ängste und Traumata seit der frühen Kindheit. Innerlich gespalten glaubt man alleine zu sein, doch wir sind alle verbunden. Du bist nicht alleine. Es gibt nichts erfüllenderes, als zu sich zu finden und die Verbundenheit bzw. die Einheit zu erfahren. Manche nennen dies Erleuchtung.

An der Stelle möchte ich ein Zitat aus Star Wars anführen. Es ist kein Zufall, dass der Epos so erfolgreich geworden ist und eine magische Anziehungskraft besitzt. Ein Freund von mir hat sich sehr intensiv damit auseinander gesetzt und mich darauf aufmerksam gemacht. Damals als Kind war ich nicht bereit dafür und habe die Botschaft innerlich komplett abgelehnt:

„Größe bedeutet nichts. Sieh mich an. Nach meiner Größe beurteilst du mich, tust du das? Aber das solltest du nicht, denn die Macht ist mein Verbündeter, und ein mächtiger Verbündeter ist sie. Das Leben erschafft sie, bringt sie zur Entfaltung. Ihre Energie umgibt uns, verbindet uns mit allem. Erleuchtete Wesen sind wir, nicht diese rohe Materie. Du musst sie fühlen, die Macht die dich umgibt. Hier, zwischen dir, mir, dem Baum, dem Felsen dort. Alledem wird dich, ja. Selbst zwischen dem Sumpf und dem Schiff.“

— Yoda zu Luke Skywalker (Das Imperium schlägt zurück)

Es geht um die Botschaft zwischen den Zeilen, den tief verborgenen Kern. Je nachdem wie weit jemand ist, wird die Botschaft unterschiedlich verpackt. Das Ergebnis sehen wir in unterschiedlichen Kulturen und Religionen. Für mich sind sie alle gleich, bieten nur einen unterschiedlichen Zugang zur universellen Erkenntnis.

Was hier als Macht bezeichnet wird, bezeichne ich meist als Ebene. Andere sagen dazu Gott. Es gibt keine Worte, die dieses Gefühl angemessen beschreiben können. Es ist viel stärker als wahre Liebe und muss selbst erfahren werden! Jeder hat seine eigene Sicht darauf – und das ist gut und wichtig.

Zurück zu Yoda… Wir sind alle Energie, das Universum besteht aus Energie. Wir sind ein Bewusstsein, das sich erfahren will. Wir sind nicht nur physische Körper, sondern auf höherer Ebene alle verbunden und eine Einheit. Wir können die Macht fühlen und wahrnehmen. Wir sind die Macht, ein Teil des Ganzen!

All dies wird in den unterschiedlichsten uralten Kulturen bereits beschrieben, die sich unabhängig voneinander entwickelt haben. Ich habe es noch lange nicht vollständig durchdrungen und als Mensch werde ich es leider auch nicht können. Doch mein Interesse für höhere Ebenen ist sehr stark und ich übe mich, Reisen dorthin zu unternehmen. Alles ist möglich, wenn du daran glaubst.

Fragst du mich nach dem Sinn des Lebens, habe ich dir gerade die Antwort geliefert. In vielen Leben sammeln wir Erfahrungen und wachsen, um uns selber kennenzulernen und jede Möglichkeit auszuprobieren. Aus der Einheit hinaus erfahren wir durch die Isolation wer wir sind. Wir sind so viel mehr als unser physisches Selbst!

Wahre Bestimmung

Viel schwerer als den Sinn des Lebens herauszufinden, ist für mich meine Bestimmung zu erfahren. Ohne mich als etwas besseres zu sehen, sind wenige Individuen – von höherer Ebene aus – mit einer ganz bestimmten Aufgabe betraut, die vollständig im Dienst des Seelenvolkes steht. Es ist eine aufopfernde Rolle, denn eigene Interessen werden immer hinten angestellt.

Es ist ein Gefühl im Inneren, das immer lauter nach Umsetzung schreit. Und ja, ich fühle mich auserwählt und berufen eine kosmische Aufgabe zu erfüllen. So komisch das auch klingt und so überwältigend die ganze Situation auch ist. Stell dir vor, dir würde das immer mehr bewusst werden, was auf dich wartet. Es ist kein Film, auch wenn ich es recht spielerisch sehe!

Jeder von uns ist mit den Fähigkeiten und körperlichen Merkmalen ausgestattet, die uns befähigt, unsere Lebensaufgabe zu bewältigen. In meinem Fall bin ich ein vielbegabtes Multitalent, hochbegabt und hochsensitiv. Selbst diagnostiziert versteht sich und Einzigartig wie jeder andere auch.

Ich interessiere mich für tausend Dinge, habe viele Talente noch gar nicht wirklich ausprobiert und durchdringe jedes Thema recht schnell. Menschen lese ich wie ein offenes Buch und fühle mehr als sie selbst. Ich kann genau steuern, wie viel ich wahrnehme. Umso mehr Menschen in meiner Umgebung sind, umso mehr muss ich mich leider schließen. Durch die vielen Interessen wird jeder Tag zu kurz.

Nur wenige Menschen können meine Besonderheit wahrnehmen und sprechen mich darauf an. Diese Art der Ausstrahlung kann man nicht faken, sondern maximal nur etwas verbergen. Ich freue mich immer, auch bei anderen eine Ausstrahlung wahrzunehmen.

Es fühlt sich an als wäre der Weg geebnet, als würde ich jegliche Unterstützung bekommen, die ich für die Umsetzung der Aufgabe benötige. Es öffnen sich automatisch Türen in die richtige Richtung, alles was ich wirklich möchte, geht in Erfüllung und mein Körper weigert sich Dinge zu tun, die mich nicht voranbringen. Meine Ausstrahlung garantiert Erfolg und Vertrauen, so komisch das klingt.

Natürlich bin ich trotzdem ein Mensch mit vielen Problemen, Ängsten und Sorgen. Ich muss alles erst lernen und Erfahrung sammeln. Ich vermute, dass Talente auf Erfahrungen in früheren Leben basieren. Dann erklärt sich auch, warum ich die Informatik besonders anziehend finde. Endlich etwas neues! 🙂

Nach meiner Erkenntnis befinde ich mich nahe dem Ende meines Zyklus des Menschseins. Genau habe ich das noch nicht herausgefunden, aber das werde ich noch.

Solltest du mich für geisteskrank und meine Worte für Spinnereien halten, dann bist du noch nicht bereit dafür. Stell dir bitte vor, dass ich dir einfach eine fiktive Geschichte erzählt habe. Du ahnst noch nicht, welche Wunder auf dich warten! Es gibt viele die mich verstehen, wir sind nicht alleine.

Meine Vision

Um meine Bestimmung näher zu beschreiben, möchte ich dir von meiner Vision berichten. Wie gesagt habe ich selbst noch nicht alles durchdrungen und befinde mich in einer Art Vorbereitungsphase. Ich sammle die nötige Erfahrung, um meine Ziele umzusetzen und mit aller Kraft durchzustarten.

Hier ist ein Abschrieb von meiner Vision, die ich in der Nacht vom 11.1.2018 auf meinem Bett liegend verfasst habe. Ich beschreibe eine zukünftige Vorstellung, die meine Handlungen prägt und mich selbst inspiriert jedes Hindernis zu überwinden und einfach alles zu geben:

Ich erreiche Millionen Menschen tief im Herzen, gebe ihnen wonach sie lange gesucht haben. Ich bin eine Inspiration und ein großes Vorbild.

 

Ich verstehe die Zusammenhänge, blicke weit über den Horizont hinaus, aus der Vogelperspektive auf die Kleinigkeiten des Lebens und in andere Dimensionen.

 

Ich bin erfolgreich, weil es meine Bestimmung ist. Durch die absolute und bedingungslose Freiheit bin ich ultimativ in der Lage, alle Projekte zu realisieren und Menschen direkt zu erreichen! Für sie da zu sein.

 

Auf meiner Website, in Videos, in Interviews und Fernsehen, in Artikeln und Zeitschriften, im Netz, auf sozialen Netzwerken, auf Veranstaltungen und eigenen Seminaren gebe ich meine Erfahrungen und Energie weiter. Ich strahle, um andere tief zu berühren und sie zum Positiven zu verändern.

 

Alle Türen stehen mir offen. Erfolgreiche Menschen suchen bei mir nach Rat, Verständnis und Geborgenheit. Ich höre zu, ich helfe ihnen sich selbst zu finden und jedes Hindernis zu überwinden.

 

Meine Reichweite ist global. Ich veranstalte Großveranstaltungen in Stadien und bringe uns voran. Ich wirke mit, die Welt zu verändern, Stück für Stück. Ich schaffe Lösungen, um die Menschheit wahrhaftig frei zu machen und von unseren Errungenschaften zu profitieren.

 

Um mich herum finden sich Leute, die in ihren Gebieten pure Experten sind bzw. eine große Ausstrahlung haben. Ich vernetze Gleichgesinnte und bilde eine Plattform, um mit geballter gemeinsamer Kraft alles erreichen zu können.

 

An vielen Standorten der Welt habe ich eine Basis. Dort treffe ich wichtige Menschen in meinem Leben und verbringe Zeit mit ihnen. Sie sind Stützpunkte und Standbeine, die Welt zum Beben zu bringen. Geschichte zu schreiben.

 

Vor allem aber treffe ich meine Partnerin, die ich schon jetzt tief in mein Herz geschlossen habe. Wir sind für einander bedingungslos da und ermöglichen, uns alles zu geben. Wir verleihen uns gegenseitig Flügel und heben ab – nicht nur in der physischen Welt.

 

Ich stehe mit einem Lächeln im Gesicht auf. Alles was auf mich zukommt überwältigt mich nicht. Alle Ängste sind überwunden und alle Fesseln sind gesprengt – ich bin frei!

 

Es sind die spannendsten Zeiten und ich bin bereit meine Bestimmung zu leben.

Nichts kann mich aufhalten. Es wird großartig!

Wenn du daran glaubst, ist alles möglich. Wenn du bereit bist, wird alles klar sein. Dann kannst du es einfach tun. Ziele müssen größer als man selbst sein, um an ihnen wachsen zu können und sein Potential zu entfalten.

Ich hoffe die Worte haben dich tief berührt – dann kannst du mich gerne kontaktieren. Nur bitte verschwende nicht deine Zeit, mir zu sagen, dass meine Ziele zu groß sind. Sie sind erreichbar und ich werde sie erreichen – dafür bin ich hier.

Mein Weg

Mir geht es nicht um Macht, Geld, Status, Reichtum oder Anerkennung. Es ist für mich nur Mittel zum Zweck. Ich möchte ohne Gegenleistung einfach geben. Das ist meine Bestimmung und mein Weg, bedingungslose Liebe zu erfahren und mich zu entfalten.

Wir sind alle verbunden und indem ich anderen helfe, helfe ich uns allen. Ich möchte uns voranbringen und spreche vor allem diejenigen an, die auf der Suche nach Antworten sind. Trotz gewisser Parallelen möchte ich keinesfalls mit Jesus etc. verglichen werden. Das ist bereits mehrfach vorgekommen. Ich möchte in keinen religiösen Kontext eingeordnet werden. Ich bin nichts besseres und genauso ein Teil des Ganzen wie alle anderen auch, nur habe ich etwas mehr Erfahrung.

Um diese Reichweite aufzubauen braucht es sicherlich einen gewissen Personenkult und treue Fans. Unterstützer und Gegner, die für die nötige Aufmerksamkeit sorgen, damit so viele Menschen wie möglich erreicht werden können. Alleine kann ich nicht in dem Maße wirken, wie ich es in der Vision beschrieben habe.

Ich kämpfe immer für etwas und gehe mit Rückenwind neue Wege. Wo andere Mauern sehen, stell ich eine Leiter an oder drehe mich um und erkenne, dass der Weg in eine andere Richtung weiterführt. Ich habe genügend Sackgassen gesehen, werde aber noch oft vom großen Weg abkommen – und gerade deshalb weiterkommen.

Ich zeige großes Mitgefühl, habe Verständnis und bin somit in der Lage sofort zu vergeben und nicht nachtragend zu sein. Natürlich werte ich auch, aber urteile nicht. Es gibt so viel mehr Faktoren, als an der Oberfläche sichtbar werden.

Meine Ziele

Doch wie habe ich vor, meine Vision zu verwirklichen und meine Ziele zu erreichen?

Zuerst muss ich an mir selbst arbeiten und Erfahrungen sammeln. Dieser Prozess ist langsam so weit abgeschlossen, dass ich starten kann. Das ganze Leben lernen wir und jeden Tag sammle ich neue Erfahrung, um weiter zu wachsen. Man ist niemals zu 100% bereit und erst im Handeln wird einem vieles bewusst und klar.

Fehler gehören zum eigenen Weg und Lernprozess dazu. Es ist fundamental wichtig, einfach wieder aufzustehen und daraus zu lernen – nicht aufzugeben und weiter für seine Ziele einzustehen. Es gibt keine schnellere Möglichkeit, um Erfahrungen zu sammeln. Nur den gleichen Fehler mehrfach zu begehen oder sein Leben unnötig zu gefährden ist dumm. Fast alle Fehler können ins Positive umgewandelt werden.

Ich möchte echte Werte schaffen, Lösungen für große gesellschaftliche Probleme bieten, Menschen unterstützen ihr Potential auszuleben, ihren Weg zu finden und in Freiheit zu leben.

Somit ist es mir ein fundamentales Anliegen, die Grundvoraussetzungen dazu bereitzustellen, als auch die nötige Inspiration und Motivation zu liefern. Ich werde Millionen Menschen im Herzen berühren und neue Wege und Möglichkeiten aufzeigen.

Natürlich kann ich das nicht alleine schaffen und ich bin auf die Unterstützung und Zusammenarbeit vieler Menschen angewiesen. Ich sehe meine Aufgabe darin, eine führende Rolle einzunehmen, entscheidende Verbindungen zu knüpfen und den Weg für zukünftige Entwicklungen und höhere Entfaltungsstufen zu ebnen.

Ich entwickle auch seit 10 Jahren innovative Softwarelösungen, um sowohl hochskalierbare automatisierte Geschäftsmodelle sicher, vernetzt und leicht umzusetzen, als auch die gemeinsame Zusammenarbeit zu stärken – um eine unabhängige Plattform für die Zukunft zu schaffen, die im Dienst der Menschen steht.

Es geht nicht darum, das exponentielle Wachstum zu fördern oder Arbeitsplätze zu zerstören, sondern um eine Chance von den Errungenschaften der Technik zu profitieren und der Gesellschaft ein Leben in Freiheit zu ermöglichen.

Warum sollen Maschinen unser Leben nicht erleichtern dürfen? Warum sollen wir unser Leben damit verschwenden Akten von links nach rechts zu schieben und uns nicht weiterzuentwickeln? Es sind nur alte Glaubenssätze, die uns davon abhalten unseren Traum zu leben und Wünsche Realität werden zu lassen.

Dafür braucht es sicherlich gesellschaftliche Veränderungen und ein Umdenken in den Köpfen. Wie unsere Welt aktuell funktioniert, kann es nicht weitergehen. Da sind wir uns sicher einig. Es braucht Menschen, die Alternativen aufzeigen und eine klare Vision haben. Hier bin ich 🙂

Jeder von uns sollte die Möglichkeit haben, unser Potential auszuleben. Wenn wir Sklaven des Systems sind und unnötigen Beschäftigungen nachgehen und nur arbeiten, um irgendwie zu überleben, bringt das keinen von uns weiter. Es bringt nur Angst mit sich – die Folgen sehen wir um uns herum.

Viele werden das für eine Utopie halten, doch ich habe bereits konkrete Lösungen für einige Probleme unserer Zeit ausgearbeitet. Es ist nur eine Frage des Wollens, da bin ich mir sicher. Wir könnten schon morgen die nötige Veränderung herbeigeführt haben, wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen.

Wie gesagt geht es mir nicht um Macht oder Anerkennung. Ich möchte einfach geben. Daher werde ich alle Inhalte ohne Gegenleistung verschenken. Mit meinen Produkten und Veranstaltungen finanziere ich lediglich die Freiheit und Unabhängigkeit, meine Ziele zu verwirklichen und die Welt zu verändern.

Auch wenn du nicht daran glaubst… ist es nicht einen Versuch wert? Was würde das für dich bedeuten? Auch du kannst viel bewirken, wenn du daran glaubst!

Lust auf mehr Inhalte von mir?

​Trage dich jetzt für meinen Newsletter ein und erhalte neue Beiträge direkt in dein Postfach:

About the Author

Hallo! Ich bin Alex Groß und helfe dir dein Potential zu entfalten, deinen Weg zu finden und in Freiheit zu leben. Seit 10 Jahren verfolge ich das Ziel mit innovativen Ideen und Produkten die Welt zu verändern. Ich bin jetzt 24 Jahre alt und das ist erst der Anfang einer unglaublichen Reise! Wenn du daran glaubst, ist alles möglich!

>