Die Welt brennt… können wir das Feuer noch löschen?

By Alex Groß | Der Wandel überrollt uns (Serie)

Jan 21

Unsere Gesellschaft rennt aus vermeintlicher Alternativlosigkeit immer schneller auf den größten Abgrund der Geschichte zu. Haben wir noch eine Chance?

Manchmal habe ich das Gefühl, die meisten Menschen können es nicht erwarten endlich die Welt untergehen und lichterloh brennen zu sehen. Mit absoluter Blindheit und festgefahrenen Glaubenssätzen springen sie unreflektiert auf den einzigen für sie erkennbaren Zug auf, den sie bereits kennen.

Wir leben in einer der spannendsten Zeiten der Menschheitsgeschichte. Wir haben den Weg des technologischen Fortschritts gewählt und uns eine Welt erschaffen, in der wir selbst zunehmend an Bedeutung verlieren und deren immer schnellerer Entwicklung wir nicht gewachsen sind. Doch wer sieht wie ich das Licht am Ende des Tunnels?

Scheinbar unaufhaltsam reiten wir uns in eine Situation hinein, die es vorher noch nie gegeben hat. Aus Angst wird sich an alten Glaubenssätzen festgeklammert, doch die Welt um uns herum verändert sich zu stark, sodass auch der letzte Strohhalm keinen wirklichen Halt mehr bieten kann.

Die Folgen sehen wir im Spiegel der Gesellschaft mit massenhafter Perspektivlosigkeit und der ewigen Suche nach einem Sinn, währenddessen durch aktuelle globale Veränderungen der geschaffene Wert eines Einzelnen zunehmend an Bedeutung verliert und wir von einer Krise in die nächste stolpern. Völlig orientierungslos.

Aber wer sieht zwischen der Angst und dem Machthunger das unermessliche Potential die Welt in einer Form zu verändern, von der man früher nur träumen konnte? Wo sind diese wunderschönen Träume hin und was ist die Alternative zu der aktuellen Entwicklung, dessen Endhaltestelle die Selbstzerstörung ist?

Folgende Serie

Dieser Beitrag ist der Auftakt für eine umfangreiche Serie, in der ich die verschiedensten Aspekte unseres Systems, der Gesellschaft und Wirtschaft genauer unter die Lupe nehme.

Auch wenn ich diese Beitragsserie schnellstmöglich ins Positive wenden und dir einen wunderschönen Ausweg zeigen möchte, ist es von entscheidender Bedeutung, dass du dir erst dem aktuellen Problem und der Situation in der wir uns befinden bewusst wirst. Öffne deine Augen und siehe was um dich herum passiert, wenn du es noch nicht tun solltest. Es wird weh tun!

Die ersten Teile widmen sich grundlegender Funktionsweisen unseres Systems und welche Probleme und Risiken damit einhergehen. Anschließend blicken wir weiter in die Zukunft und werden verschiedene Szenarien und Möglichkeiten für den weiteren Weg unserer Gesellschaft diskutieren. Los geht’s!

Wachstum um jeden Preis

Welche Ursachen sorgen für das zwanghafte Wachstum unserer Gesellschaft? Ein genauer Blick auf unser Finanzsystem offenbart fundamentale Probleme…

Ersten Beitrag lesen >

In dem ersten Beitrag gehe ich auf das volkswirtschaftliche Problem ein, dass die Geldmenge exponentiell wächst, wir jedoch mit Arbeitsleistung und technischem Fortschritt dieses Wachstum langfristig nicht kompensieren können. Wir leben über unsere Verhältnisse und nehmen Schulden auf, die uns in eine zwanghafte Abhängigkeit bringen und eine kontinuierliche Verschiebung des Wohlstands verursachen.

Früher konnte dieses Defizit mit Kriegsentschädigungen kompensiert werden, doch heutzutage bedarf es anderen Methoden. Wenn einer über seine Verhältnisse lebt, wird es immer Verlierer geben. Das Resultat sind die zunehmende massenhafte Armut und wenige Superreiche, bei denen sich das Geld und der Reichtum anhäuft.

Unser System ist dazu verdammt, irgendwann zusammenbrechen zu müssen. Kein System, welches auf exponentiellem Wachstum aufbaut, hat eine Chance langfristig zu bestehen. Die Welt und auch wir Menschen haben keine unendlichen Kapazitäten. Wir geraten in immer heftigere Finanz- und Wirtschaftskrisen, die nur die Vorboten vor dem unvermeidlichem Untergang sind.

Fortsetzung

Die Serie befindet sich noch in Arbeit. Weitere Beiträge folgen die nächste Zeit. Gerne kannst du meinen Newsletter abonnieren, um alle neuen Beiträge direkt zu erhalten, oder mich einfach auf Facebook oder Youtube verfolgen. Ich freue mich auf dich und Danke für dein Interesse!

Lust auf mehr Inhalte von mir?

​Trage dich jetzt für meinen Newsletter ein und erhalte neue Beiträge direkt in dein Postfach:

About the Author

Hallo! Ich bin Alex Groß und helfe dir dein Potential zu entfalten, deinen Weg zu finden und in Freiheit zu leben. Seit 10 Jahren verfolge ich das Ziel mit innovativen Ideen und Produkten die Welt zu verändern. Ich bin jetzt 24 Jahre alt und das ist erst der Anfang einer unglaublichen Reise! Wenn du daran glaubst, ist alles möglich!

>